Freitag, 3. September 2010

Party!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ich wollte euch ja verraten, warum ich mich so lange nicht gemeldet hab: Ich hab eine Woche lang nur eingekauft und gekocht. Am 27.8. hab ich mit über 50 lieben Freunden, Verwandten und Nachbarn meinen 50. Geburtstag gefeiert. Das war die Einladung:
und so sah die Karte innen aus...

Nachdem ich schon bei Gögas Feier zum 50. vergessen hatte, Bilder vom Buffet zu machen, wollte ich es diesmal nicht versäumen. Nur wie es halt so ist: Kurz bevor die Gäste kamen, brach die totale Hektik aus und ich hab an vieles gedacht und vieles gemacht.... nur geknipst hab ich nicht.
Vielleicht kann ich euch auch so den Mund wässrig machen.
Zur Begrüßung gab es Aperol- Sorbet mit Sekt... auch gern alkoholfrei. Dazu gab es Fingerfood: Honigmelonenwürfel mit Bündner Fleisch, Rinderschinkenröllchen gefüllt mit Meerrettich- Schnittlauch- Creme, Putenbratenröllchen mit Thai- Spargel, Filo- Körbchen mit Forellencreme und Forellenkaviar, Pumpernickeltaler mit Wachtelei und Scampo.
Als Vorspeise gab es Krabbencocktail mit Scampiring, Matjes- und Aalrauchfilets mit Joghurt- Apfel- Zwiebel- Dip, Roastbeef NT gebraten mit Bochumer grüner Soße und Meerrettich- Dip.
Warme Gerichte waren Rindergeschnetzeltes mit Champignons und Lauchzwiebeln, Scampi in Safranschaum, Beates Bolognesesoße, Rosmarinkartoffen als Drillinge (mit Schale) und als Kartoffelecken (ohne Schale), Spaghetti, Spargel und spanischen Blattspinat mit Rosinen und Pinienkernen. Eine Tonkabohnen- Panna Cotta mit Kirschgrütze, Vollmilch-  und weisse Schokomousse mit Waldbeergrütze und eine Käseplatte gabs auch. Zum Brot gab es noch Ayvar- Butter, Knofibutter, Bärlauchbutter, Butter und Il Posto- Dip.Meine Mutter hat mich noch mit 2 Torten überrascht. Alle Speisen waren gänzlich ohne Schweinefleischprodukte, selbst auf Gelantine hab ich verzichtet. Natürlich war das Essen auch laktosefrei.
Ich hoffe, dass es allen Gästen gefallen und auch geschmeckt hat.

Jetzt zeig ich euch noch die Kette, die ich getragen habe... ganz schlicht in Peyote
im Detail:

Ach ja, schaut euch doch mal auf Caros Blog einiger der tollen Gutscheine an, die ich geschenkt bekommen habe http://stempelnest.blogspot.com/ . Vielen Dank, liebe Caro: Die Gutscheine sind wunderschön gestaltet. Auch die Schenkenden waren hellauf begeistert.... und ich sowieso, hihi... der neue SU Katalog kommt ja bald und Level 1 ist auf jeden Fall für mich drin.

So, das war es für heute.

Liebe Grüße

Beate

Kommentare:

  1. Die Party war der Hammer und das Buffet erst... Danke Bea für die Einladung. Ich komme wieder: Das ist eine Drohung, kein Versprechen ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Die Einladungskarten sind super, tolle Idee klasse umgesetzt, beim Lesen des Buffets fang ich an zu sabbern.
    Viel Spass beim verbraten Deiner Gutscheine.

    AntwortenLöschen