Mittwoch, 25. Dezember 2013

Stille Nacht...

... und stiller Tag. Nichts tun müssen, essen, was man will und wann man will. Ausschlafen. Faul sein. Keine Verpflichtungen. Das war heut unser Tag. Schöööööööööööööön............. Ich hab es die letzten Tage übertrieben, weil ich einiges noch fertig bekommen wollte. Das rächt sich dann leider... mit Schmerzen. Heut brauchte ich dann nur meine Palexia und davon nur 3. Allerdings werde ich nicht direkt nach Weihnachten die Deko abräumen. Ich hab lang dafür gebraucht und sie gefällt uns gut, deshalb darf sie uns noch im Januar erfreuen. Hier noch 2 der Wohnzimmerschränke...
Dieser hier wurd quietschbunt geschmückt, mit Cupcakes und Eiswaffeln:
Dieser in weiß, sehr klassisch:

Wollt ihr wissen, was ich in letzter Zeit so fabriziert habe? Ich bin in einem feinen, kleinen Kochforum mit gaaaaaaaaaaaaanz lieben Mitgliedern / Userinnen und ner prima Chefin. Jeden Tag von Montag bis Freitag schreiben wir uns und haben jede Menge Spaß. Wenn es einem schlecht geht, bekommt man sehr viel Anteilnahme. In der Weihnachtszeit habe ich da als Avatar eine Weihnachtskarte, die ich im Mai gebastelt habe, genommen: mit Niko-Eule. Da das Eulchen großen Anklang fand, hab ich für alle kleine Sets gebastelt: Eine Milkbox mit Pralinen vom Pralinenclub, eine verzierte Kaminholzschachtel und eine Karte. Die mussten natürlich rechtzeitig verschickt werden und so hab ich tatsächlich vergessen, einige zu knipsen. Aber diese Fotos hab ich:




So, ich werd jetzt weiter üüüüüüüüüüüüüüüüüüüüberhauptnix, nüscht, niente tun! Was macht ihr heut und morgen denn so?

Liebe Grüße
Beate
(der es heut nicht so schlecht geht, zwinker)

Kommentare:

  1. Hallo liebe Beate.
    Ich wünsche Dir noch einen schönen 2. Weihnachtstag. Wir waren gestern bei meiner Schwägerin und haben Tabu gespielt. Das hat viel Spass gemacht und heute werden wir den Tag zu Hause verbringen.
    Liebe Grüße
    Linne
    PS: Deine Deko sieht total super aus.

    AntwortenLöschen
  2. Super siehts bei Dir aus.. und schön, dass es wieder Momente ohne Schmerzen gibt *knuddel*.. einen Teil Deiner Werke darf ich ja jetzt MEIN nennen *freu*.. die Zuckertüten hängen mit am Weihnachtsbaum.. das Haus leuchtet und in der 1.Hilfe-Dose sind nun Leckerlis.. (ist ja auch ein Notfall *lach* und mindestens so wichtig wie Pflaster)
    Geniess die Tage und lieben Gruß
    Sonja

    AntwortenLöschen